Bachblüten-Beratung für Tier und Mensch

Was sind Bachblüten?

Kurz gesagt sind Bachblüten ein sanftes Mittel um negative Gefühle zu harmonisieren. Das kann von Ärger über Schuldgefühle, Neid, Frust Ungeduld, oder Trauer alles Mögliche sein. All die kleinen Dinge die uns und unsere Tiere im Alltag manchmal belasten. Für jeden negativen Gefühlszustand gibt es eine Bachblüte.

Entdeckt wurde die Methode vom englischen Arzt Dr Edward Bach, nachdem sie benannt ist. Er hat zu seinen Lebzeiten die 38 Blüten entdeckt und deren Schwingungsmuster den menschlichen Seelenzuständen zugeordnet.

Wichtig ist hier noch zu sagen, dass es sich bei Bachblüten um eine energetische Methode handelt. Die energetische Hilfestellung mit Bachblüten stellt keine Heilbehandlung dar und ist kein Ersatz für eine (tier-)ärztliche Diagnose und/oder Behandlung. Ebenso ersetzen Bachblüten keine psychologische oder psychotherapeutische Behandlung oder Untersuchung.

Für wen…

Bachblüten können bei Mensch und Tier gleichermaßen angewandt werden. Während Menschen oft sehr genau ihre Gefühle beschreiben können, ist es beim Tier manchmal etwas kniffliger. Meistens äußern sich die Befindlichkeiten der Tiere in Veränderungen im Verhalten. Dann gilt es zunächst der Ursache, also dem dahintersteckenden Gefühlszustand auf die Schliche zu kommen. Ist dieser gefunden reagieren Tiere oft sogar schneller auf die Anwendung von Bachblüten als der Mensch.

Wenn Mensch und Tier eine enge Beziehung pflegen ist es meist ratsam, dass sowohl das Tier als auch der Halter eine individuelle Bachblüten-Mischung einnehmen.

Gut beraten…

Bachblüten sind leicht erhältlich und einfach anzuwenden. Wenn man die Wirkung der einzelnen Blüten kennt, kann man meist nicht viel falsch machen scheint es. Allerdings entfalten Bachblüten die beste Wirkung, wenn man auch dessen Beziehung zueinander kennt. So wird für jeden einzelnen Fall eine maßgeschneiderte Mischung zusammengestellt, die genau die Blüten enthält welche in dem Moment benötig werden und sich günstig beeinflussen.

In einem Beratungsgespräch werden die aktuellen Anliegen und Seelenzustände gemeinsam erfasst, um eine individuelle Mischung auszuarbeiten. Zudem ist es oftmals für den Außenstehenden leichter Ordnung in das Gefühlswirrwar zu bringen und die benötigten Blüten zu erkennen.

Foto: Veronika Gschwandtner

Über mich…

Julia – Nach meinem Studium der Kommunikationswissenschaften und vielen Jahren im Theaterbereich, habe ich schlussendlich zurück zur Natur und zur Tierwelt gefunden, die mir schon als Kind so viel bedeuteten. Dank meiner Hündin Plouf, habe ich damit begonnen mich vermehrt mit Themen wie Naturheilkunde, Ernährung und Energetik zu beschäftigen. Sie hat mich außerdem zu dem Namen SchmatzNase inspiriert.

Besonders die sanfte Wirkung der Bachblüten auf unser Gefühlsleben hat mich von Anfang an fasziniert. Ich finde es schön Menschen und vor allem auch unseren Tieren mit Bachblüten und Energetik auf einfache Weise zu mehr Wohlbefinden führen zu können.

Fragen? …immer her damit!

Wenn Sie sich für eine Bachblüten-Beratung interessieren, oder dazu Fragen haben, freue ich mich über Ihre Nachricht. Gerne informiere ich Sie näher über die angewandte Methode und den Umfang der Beratungsleistung.

Für spezielle Wünsche oder Anliegen habe ich immer ein offenes Ohr.

kontakt@schmatznase.at
+43 (0) 677 64591228